MENU

Aktuell


TRADITIONELLER KNOSPE-TOFU AUS SCHWEIZER SOJA?

FiBL, Frick 11.11.2019

Sie sind zu Gast in der genossenschaftlich organisierten Bio-Tofurei Engel. Wir werden unterschiedliche Aspekte zu Anbau und Verwendung von Biosojabohnen, insbesondere die Potentiale Schweizer Herkunft, vermitteln. Sie werden den Werdegang und die aktuelle Arbeitsweise dieses bald 40-jährigen Pionierbetriebs bei einem Betriebsrundgang kennenlernen. In einer angeleiteten Degustation werden Sie auch Sojasorten, die in der Schweiz in Anbauversuchen des FiBL produziert wurden, testen und vergleichen können. Zudem erhalten Sie von den Referentinnen und Referenten Tipps und Anregungen zur erfolgreichen Umsetzung der Bio- und Knospe-Anforderungen an die Tofu-Herstellung.
Der Biokurs richtet sich an Fachpersonen, die auf den Höfen, in der Verarbeitung, in Küchen und Läden, Schulen und im Handel am Schweizer Sojaanbau, der Tofu-Herstellung und Vermarktung interessiert sind.
Ein Praxiskurs ist für 2020 geplant, in dem die Teilnehmenden dann auch selbst Hand anlegen können.

Am 11. November 2019 findet bei der Genossenschaft Tofurei Engel , die oben genannte Veranstaltung statt.

Uhrzeit
08:45 - 16:15 Uhr

Ort
Genossenschaft Tofurei Engel, Allmend 3, 8967 Widen

Programm
PDF 738 KB


Anmeldungen bitte online: https://anmeldeservice.fibl.org
Anmeldeschluss: 6. November 2019

Sollten Sie weitere Informationen benötigen, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren: sigrid dot alexander at fibl dot org

Weitere Informationen erhalten sie hier: https://www.bioaktuell.ch/aktuell/agenda/termin/biotofu-2019


KALTGEPRESSTE VIELFALT: PFLANZENÖLE FÜR DIE DIREKTVERMARKTUNG

FiBL, Frick 13.11.2019

Sonnenblumen, Raps, Mariendisteln, Färberdisteln, Senfsamen, Mohn, Lein, Leindotter oder Hanf - Ölsaaten sind eine gute Ergänzung in der Fruchtfolge und ihre Blüten sind Pollen- und Nektarquellen für Bestäuber.
Der Markt für Bio-Ölsaaten ist gesättigt. Eine wenig genutzte Möglichkeit für die Vermarktung von Pflanzenölen sind Kleinmengen in der Direktvermarktung.
Qualitativ hochstehende Pflanzenöle lassen sich aber nur mit Wissen und Erfahrung herstellen und nur mit Planung gut vermarkten. Durch diesen Kurs bekommen Sie einen Einblick in die Welt der Öle sowie erste Anregungen und Ideen für die Herstellung von hofeigenem Pflanzenöl aus Ölsaaten.
Der Kurs findet bei der St. Gallischen Saatzucht statt, die verschiedene Öle herstellt und Bio-Öle im Lohn presst, und soll eine erste Orientierung geben, was für das Pressen von Öl wichtig ist.

Am 13. November 2019 findet bei der St. Gallische Saatzucht, die oben genannte Veranstaltung statt.

Uhrzeit
13.00 bis 16.15 Uhr

Ort
St. Gallische Saatzucht, Mattenweg 11, Flawil

Programm
PDF 665 KB


Anmeldungen bitte online: https://anmeldeservice.fibl.org
Anmeldeschluss: 10. November 2019

Sollten Sie weitere Informationen benötigen, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren: sigrid dot alexander at fibl dot org

Weitere Informationen erhalten sie hier: https://www.bioaktuell.ch/aktuell/agenda/termin/kaltgepresste-vielfalt-pflanzenoele-fuer-die-direktvermarktung


BIO GOURMET KNOSPE 2019


Die Bio Gourmet Knospe zeichnet dieses Jahr qualitativ besonders gute Milchprodukte und Backwaren aus.

Folgenden Produktegruppen können eingereicht werden:
  • Milchprodukte (Frisch- und Hüttenkäse, Quark, Butter, Jogurt und Früchtejogurt, Sauermilch- und Molkenprodukte, Glacé, Sorbets und Desserts)
  • Backwaren (Klein- und Süssgebäck, Kuchen, Wähen, Confiserieartikel, Biskuits, Lebkuchen, Spezialitäten wie Tirggel)

  • Der Weg zur Bio Gourmet Knospe 2019:
    Bio Gourmet Knospe Ablauf
    Dieses Bild können Sie auch als PDF herunterladen PDF 70 KB.

    Bitte schicken Sie das Anmeldeformular (DOC 275 KB) bis am 02. August 2019 per Mail an valentin dot ladner at bio-suisse dot ch oder per Post an die folgende Adresse ein:
    Bio Suisse, Valentin Ladner, Peter Merian-Strasse 34, 4052 Basel

    Die detaillierten Bedingungen finden Sie auf dem Beiblatt "Qualitätsprämierung von verarbeiteten Knospe-Produkten" (PDF 73 KB)

    NEUE MERKBLÄTTER

    (21.11.2018)

    TEAM ORGANIGRAMM VERARBEITUNG UND HANDEL

    Hier finden Sie das aktuelle Team Organigramm Verarbeitung und Handel.
    (Februar 2019)

    LISTE ERLAUBTE ZUSATZSTOFFE UND VERARBEITUNGSHILFSSTOFFE SOWIE HILFSSTOFFE FÜR KNOSPE-PRODUKTE

    Die neue Version der Liste erlaubte Zusatzstoffe und Verarbeitungshilfsstoffe sowie Hilfsstoffe für Knospe-Produkte finden Sie hier.
    (10.04.2019)


    DAS NEUSTE AUS DER BIOWELT ERFAHREN. ABONNIEREN SIE DEN NEWSLETTER